Datenschutz

Datenschutzhinweise für Besucher der Internetseite

 

1.  Einführung

Die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main (nachfolgend „DZ BANK) freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen.

Sofern Sie uns persönliche Daten mitteilen, behandeln wir diese mit banküblicher Sorgfalt und entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Bei vertraulichen Nachrichten an uns verwenden Sie zu Ihrer Sicherheit bitte den Postweg.

 

2.  Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten werden im Rahmen dieses Internetauftritts nur im notwendigen Umfang erhoben, verarbeitet und genutzt.

Die DZ BANK verarbeitet personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse oder Webbrowser und -version zur Bereitstellung und Visualisierung des Internetauftritts.

In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder am Dritte übermittelt, ohne dass in dieser Datenschutzerklärung besonders darauf hingewiesen wird.

Persönliche Daten werden nur dann und nur zu diesem Zweck erhoben und verarbeitet, wenn Sie diese eingeben, um zum Beispiel Informationsmaterial zu bestellen oder ein Musterdepot anzulegen.

Die DZ BANK verarbeitet und speichert personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks oder einer gesetzlichen Auflage erforderlich ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene gesetzliche Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

3.  Links zu Social Media Plattformen

Unsere Webseiten enthalten keine Plug-Ins von Social Media Plattformen, wie Facebook und Co. Soweit Symbole dieser Drittanbieter auf unseren Webseiten angezeigt werden, handelt es sich lediglich um Netzverweise (Links) zu den jeweiligen Plattformen. Eine Übertragung von perso­nenbezogenen Daten an Social Media Anbieter findet also nicht statt, solange Sie sich auf unserer Webseite aufhalten. Wenn Sie über den Link auf die Webseite eines der Social Media Anbieter wechseln, gelten dessen Datenschutzbestimmungen.

 

4.  E-Mail-Anfragen

An verschiedenen Stellen auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, Kontakt zu uns auf­zunehmen.

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, verwenden wir die von Ihnen gemachten Angaben nur, um Ihr Anliegen zu klären und mögliche Anschlussfragen stellen zu können. Sofern keine anderweitigen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden diese Daten nach Klärung Ihres Anliegens aus unseren Systemen gelöscht. 

 

5.  Cookies

In einigen Bereichen der Website setzt die DZ BANK sogenannte Cookies ein, um Ihnen unsere Leistungen individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer Ihres Besuches zu identifizieren.

Es besteht generell die Möglichkeit, sich Cookies im Browser (z. B. in Mozilla Firefox unter "Extras --> Einstellungen --> Datenschutz --> Cookies anzeigen") anzeigen zu lassen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert oder der Setzung von Cookies widersprechen. Weiterhin können bei den meisten Browsern einzelne oder alle bisher gesetzten Cookies gelöscht werden.

 

6.  Webseitenanalyse

Die DZ BANK setzt zur Analyse seiner Webseiten und des Besucherverhaltens ein Webanalyse-Tool ein. Hierbei handelt es sich um eine Open-Source-Software (Matomo/Piwik), die auf DZ BANK eigenen Servern gehostet wird (Inhouse-Hosting), so dass die erhobenen Analyse-Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Durch die Analyse der Daten lässt sich die Webseite für den Besucher optimieren. Hierfür wird zunächst die erhobene IP-Adresse anonymisiert, bevor sie der Analyse zugeführt wird.

Für die Erstellung von Nutzungsprofilen werden Session-Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert, die nach dem Schließen der Webseiten der DZ BANK wieder vollständig gelöscht werden.

Die so erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, den Besucher unserer Webseite zu identi­fizieren oder personenbezogene Daten über den Träger eines Pseudonyms zusammenzuführen.

7. Einsatz von Google Web Font

Die DZ BANK setzt auf dieser Webseite externe Schriftarten von Google Fonts ein. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”). Beim Aufruf unserer Webseite lädt Ihr Browser die Schriftarten von einem externen Server von Google in den USA. Dabei werden Informationen zu der von Ihnen be­suchte Webseite und Ihre IP-Adresse an den Server von Google übertragen. Weitere Informatio­nen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen von Google (www.google.com/policies/privacy/).

 

8. Einsatz von Google Maps

Wir nutzen auf der Webseite Karten von Google Maps, um Ihnen die Orientierung zu erleich­tern. Google Maps ist ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Beim Aufruf der Kontaktseiten wird Ihr Webbrowser angewiesen, die dazu notwendigen Funktionen und Kartendaten direkt vom Server von Google zu laden. Diese Server können in den USA oder anderen Ländern der Welt stehen. Wir haben hierzu keine Steuerungsmöglichkeiten und erhalten keine Informationen von Google, ob Sie beim Besuch unserer Seite entsprechende Karteninformationen ausgetauscht haben. Uns ist nicht bekannt, ob Google Ihnen nur die technisch notwendigen Informationen ausliefert oder weitere Daten über Sie oder Ihr System, wie z.B. IP-Adressen, Informationen über Ihren Browser o.ä. speichert und auswertet.

Die von Google veröffentlichte Datenschutzerklärung gilt auch für Google Maps (https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html). Wir weisen insbesondere darauf hin, dass Google folgende Kategorien von Daten verarbeitet: gerätebezogene Informationen, IP-Adresse, Hardware-Einstellungen, Browser-Typ, Browser-Sprache, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und Referrer-URL, Cookies (in den Browser–Einstellungen durch Sie blockierbar, siehe auch oben), standortbezogene Informationen. Google kann die Daten mit anderen Daten von Ihnen verknüpfen und nutzt die im Rahmen der Dienste erhobenen Daten zur Bereitstellung, zur Wartung, zum Schutz und zur Verbesserung der Google-Dienste, zur Entwicklung neuer Dienste sowie zum Schutz von Google und deren Nutzern. Google verwendet diese Daten außerdem, um Ihnen maßgeschneiderte Inhalte anzubieten – beispielsweise, um Ihnen relevantere Sucher­gebnisse und Werbung zur Verfügung zu stellen. Mithilfe von Daten, die über Cookies und an­dere Technologien wie beispielsweise Pixel-Tags erfasst werden, verbessert Google Ihre Nutzer­erfahrung und die Qualität der Google-Dienste insgesamt. Beispielsweise ermöglicht Google die Speicherung Ihrer bevorzugten Spracheinstellung, um Dienste in der von Ihnen bevorzugten Sprache anzuzeigen. Bevor Google Informationen zu anderen als den in der Google-Daten­schutzerklärung von Google aufgeführten Zwecken nutzt, wird Google Sie um Ihre Einwilligung bitten. Mit Ihrer Einwilligung, für Auftragsdatenverarbeitungsvorgänge und aus rechtlichen Gründen gibt Google auch Daten an Dritte weiter. Sie können zudem datenschutzrelevante Einstellungen bei Google ändern, wenn Sie sich dort einloggen. Google hält darüber hinaus mehrere Selbstregulierungsverpflichtungen ein, einschließlich des EU-US Privacy Shield Abkom­mens und bearbeitet Beschwerden.

 

9. Betroffenenrechte

 

Die Datenschutz-Grundverordnung gibt Ihnen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertrag­barkeit, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) und Löschung Ihrer Daten. Bezüglich bestimmter Verarbeitungen Ihrer Daten, nämlich in Bezug auf die Verarbeitungen, die auf berechtigtem Interesse beruhen, besteht ein Recht auf Widerspruch.

Die Ausübung der Rechte kann abhängig von der jeweiligen Verarbeitung sein und sich so bei den verschiedenen Verarbeitungen unterscheiden.

Des Weiteren möchten wir Sie auf Ihr allgemeines Beschwerderecht bei der zuständigen Auf­sichtsbehörde hinweisen.

 

10. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Webseiten und die datenverarbeitenden Prozesse auf diesen Webseiten ist die

 

DZ BANK AG
Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank,
Frankfurt am Main
Platz der Republik
60325 Frankfurt am Main
Postalisch: 60265 Frankfurt am Main
Telefonisch: +49 69 7447-01
Telefax: +49 69 7447-1685
E-Mail: mail@dzbank.de

 

Ihr direkter Ansprechpartner in datenschutzrechtlichen Belangen.

 

11. Datenschutzbeauftragter

Soweit Sie sich mit Ihrem Anliegen direkt an den Datenschutzbeauftragten der DZ BANK wenden wollen, erreichen Sie diesen unter:

 

Datenschutzbeauftragter

DZ BANK AG
Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank
60265 Frankfurt am Main
Telefonisch: +49 69 7447-94101
Telefax: +49 69 427267-0539
E-Mail: Datenschutz@dzbank.de

 


Die VISA PLATINUM Karte der Volksbanken Raiffeisenbanken

Die VISA PLATINUM Karte ist Ihr Garant für Komfort und Luxus auf Reisen. Das umfangreiche Leistungs- und Versicherungspaket
dieser Kreditkarte macht Ihre Reisen noch sicherer und öffnet Ihnen die Türen zu vielen exklusiven Vorteilen und Leistungen.